Vita

P.ThomannPeter Thomann was born in 1940 in Berlin. He studied at the Folkwang School of Design under Prof. Otto Steinert passing his photojournalism exam in 1965.Since 1968 he has worked as a staff photographer for Stern, a prominent european magazine and is a member of the German Photographic Academy. Over the years, Mr. Thomann has won several international awards. His passion is to photograph horses in different situations both in the wild and in relationship with man. Mr. Thomanns Photographs are in international museums and private collections all over the world.

Peter Thomann, 1940 als Sohn einer Malerin und eines Bildhauers in Berlin geboren. Handwerkliche Ausbildung in einem Fotostudio in Emmendingen.
1960 bis 1965 Studium von Bildjournalistik bei Prof. Dr. Otto Steinert an der Folkwangschule in Essen. Anschließend freie Mitarbeit bei Buchverlagen und Reportagereisen führten rund um die Welt.Magazinen. 1968 bis 2005 Festanstellung bei „stern“ in Hamburg. Bevorzugte Themen: Kultur und Zeitgeschichte, sowie die Beziehung zwischen Mensch und Tier. Seine Bilder wurden mehrfach international ausgezeichnet und befinden sich in Museen und Sammlungen. Seinen größten Erfolg verdankt er der Fotografie „Stute mit Fohlen“ (Dülmener Wildpferde) bei World Press Photo´63 wurde sie als bestes Feature Foto ausgewählt und erhielt zusätzlich den Publikumsjury Award. 1996 ist es als meißt kopiertes Foto der Welt im Guinnessbuch der Rekorde gelandet und wurde zu einer „fotografischen Ikone“ (Prof. A. Clemens FHS Dortmund). Seit 1998 ist „Stute mit Fohlen“ das offizielle Logo des Kentucky Horse Park, Lexington USA. Erfolg hat er aber auch mit seiner Vorliebe für zeitgeschichtlichen Themen. Für das Stern-Buch und die Serie „Preußen ohne Legende“ von Sebastian Haffner, fotografierte er Spuren Deutscher Geschichte in Westdeutschland, DDR, Polen, Frankreich und Österreich. Seine Bildserie „Preußen – einst und heute“ ist ebenfalls mit dem World Press Photo Award, in der Kategorie „Art + Science“, ausgezeichnet worden und war Bestandteil der großen Preußen Ausstellung 1981, im Gropiusbau Berlin.

 

Berufenes Mitglied / Member of:
Deutsche Gesellschaft für Photographie. DGPh
Deutsche fotografische Akademie, DFA

Buchveröffentlichungen / Books :
„Preußen ohne Legende“, Sebastian Haffner, Stern-Buch, 1979
„Deutschland Deine Denker“, Paul Heinz Kösters, Stern-Buch, 1982
„Abitur“ – 150 Jahre Zeitgeschichte in Aufsätzen prominenter Deutscher
-Birgit Lahann, Stern-Buch 1982
„Pferde-Horses-Chevaux“ Peter Thomann, Olms, Hildesheim/Zürich/NYC 1993
„Vom Schwarzwald zum Kaiserstuhl“ Braun Buchverlag Karlsruhe 2011

Bilder in Museen und Privatsammlungen /
Photographs in museums and private collections:

Folkwangmuseum, Essen – Engelhorn-Reiss-Museum, Fotosammlung Gernsheim,
Mannheim – Stadtmuseum München – Museum für Kunst und Gewerbe,
Hamburg – Westfälisches Pferdemuseum, Münster – International Museum of
the Horse, Lexington Ky. USA – Fotomuseum Burghausen – Sammlung: Fritz
Gruber, Köln – Norbert Wannigng, Stuttgart – Edition Braus, Heidelberg u.a.

Auszeichnungen/Awards
1963 1. Preis World Press Photo, Kategorie: Feature + Publikumsjury Award
1964 1. Preis World Press Photo, Kategorie: Most artistic Press Photo
1966 Silberpokal: 1. Photofestival Cannes
1982 3. Preis World Press Photo, Kategorie: Art and Sience
1986 Kulturpreis der großen Kreisstadt Emmendingen
1993 Kodak Photobuch Preis für den Bildband „Pferde/Horses/Chevaux“
1996 Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde; „Stute mit Fohlen“,
das Photo mit den meisten Copyright Verletzungen weltweit.
2000 General Award bei M.I.L.K. Photo in der Kategorie „Family“